Redaktion

Frank SchüttigFrank Schüttig, Chefredakteur

Frank Schüttig, Jahrgang 1954, ist Herausgeber des Magazins. Er hat in Berlin und Heidelberg Germanistik und Geschichte studiert. Nach seinem Magisterabschluss arbeitete er viele Jahre als Reisejournalist, Hörfunk- und Buchautor, bevor er vor zehn Jahren das Magazin BUSINESS & DIPLOMACY gründete und Verleger wurde. Hinzugekommen ist der DREILINDEN VERLAG, in dem Bücher erscheinen. Reisen, Literatur und Geschichte sind bis heute seine Leidenschaft geblieben.


Rainer SchubertRainer Schubert, Chefredakteur

Rainer Schubert, von Hause aus Jurist, arbeitet nach vielen Jahren in der Wirtschaft seit 2000 freiberuflich in Berlin als Journalist mit den Schwerpunktthemen Diplomatie und internationale Beziehungen.


Svetlana AlexeevaSvetlana Alexeeva

Svetlana Alexeeva (Dipl.-Phil., Dipl.-Kffr.) ist Absolventin der Staatlichen Universität Archangelsk, Russland (Philologie, Linguistik) und der Universität Potsdam (Wirtschaftswissenschaften). Danach war sie jahrelang in der Forschung tätig, darunter am IfG.CC – E-Government Competence Center Potsdam. Seitdem stehen "Internet" und "Digitalisierung" im Zentrum ihrer Expertenbeiträge. Das Spektrum reicht von Internetregulierung & Cybersecurity bis Digital Economy & Industrie 4.0 .


Dr. Hendrik SchottDr. Henrik Schott

Dr. Hendrik Schott arbeitet als Deutschland- und EU-Korrespondent für Südafrikas größtes Medienunternehmen Naspers und ist Präsident der Vereinigung Europäischer Journalisten (VEJ).


Barbara SchumacherBarbara Schumacher

Barbara Schumacher befasst sich als Journalistin ausschließlich mit den arabischen Ländern, die sie jährlich für mehrere Monate bereist.


 


AKTUELLE AUSGABE

business_diplomacy_03_2017_cover_596x842_pixel.150x210.jpg

Herbst 2017

FINNLAND

"Pragmatisch und realistisch": Finnlands Botschafterin Ritva Koukku-Ronde über das Erfolgsrezept ihrer Landsleute

AUSTRALIEN

Konferenz: Die Asia Pacific Regional Conference in Perth soll die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Australien stärken. Von Christoph Hein

AFRIKA

"Entwicklungshilfe neu definieren": Asfa-Wossen Asserate, aus Äthiopien stammender Unternehmensberater und Buchautor, über die Ursachen des Flüchtlingsstroms aus Afrika


ABONNEMENT

Möchten Sie BUSINESS & DIPLOMACY regelmäßig lesen?


RUNDBRIEF

Wenn Sie sich für unseren kostenlosen monatlichen Rundbrief anmelden möchten, senden Sie bitte eine Nachricht.


LESER ÜBER UNS

Impressum

© Diplomat Media Berlin 2017 —