mex-img_6049.jpg

Mexikos Unabhängigkeitstag

Mexikos Botschafter Francisco Jose Quiroga Fernandes (am Mikrofon) bat zu einem gut besuchten Mittagsempfang in die Botschaft des Landes in der Klingelhöferstraße, um den mexikanischen Unabhängigkeitstag zu feiern. Botschafterin Anette Walter (links neben dem Botschafter), Beauftragte für Lateinamerika und die Karibik im Auswärtigen Amt, trat mit einem in spanischer Sprache gehaltenen Grußwort ans Rednerpult. Lateinamerika und Europa seien natürliche Partner, sagte die Botschafterin. Mexiko, mit rund 130 Millionen Menschen das einwohnerstärkste spanischsprachige Land der Welt, nannte sie "ein wirtschaftliches Schwergewicht in Lateinamerika". Gemeinsam setze man sich für internationale Beziehungen ein, die auf Regeln und Menschenrechten basierten. Botschafter Francisco Jose Quiroga Fernandes begrüßte die zahlreichen Gäste aus Diplomatie, Wirtschaft, Kultur und Medien sowie aus der mexikanischen Gemeinschaft in Berlin mit einem Grußwort in deutscher Sprache, gefolgt von einer feierlichen Flaggenzeremonie. Danach genossen die Gäste den Empfang mit stimmungsvoller Musik und mexikanischen Spezialitäten.

zurück ...

Blättern Sie hier in der aktuellen Ausgabe:

Aktuelle Ausgabe
Audi
VW

ABONNEMENT

Möchten Sie BUSINESS & DIPLOMACY regelmäßig lesen?


MONATSBRIEF

Wenn Sie sich für unseren kostenlosen Monatsbrief anmelden möchten, senden Sie bitte eine Nachricht.


LESER ÜBER UNS

Impressum | Datenschutzerklärung

© Diplomat Media Berlin 2017 —