bwa-img-20240201-wa0013.jpg

Neujahrsempfang

Ins NIO-Haus am Kurfürstendamm lud der Bundesverband für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft (BWA) Mitglieder, Partner und zahlreiche Botschafter zum Neujahrsempfang ein. Der BWA-Vorstandsvorsitzende Michael Schumann (Foto) hieß die Gäste in den Räumen nahe der Gedächtniskirche herzlich willkommen. Er wünsche sich mehr Austausch und Kooperation, weniger Konfrontation, erklärte Schumann in seiner Grußrede. Wirtschaftsdiplomatie fördere Wachstum und Wohlstand. Bundesinnenminister a.D. Hans Peter Friedrich gab einen Ausblick auf das Wahljahr 2024 und mahnte, Deutschland dürfe seinen "inneren Kompass nicht verlieren". Hausherr Harry Rogasch, Leiter Public Affairs Europe bei NIO, begrüßte die Gäste im Namen des chinesischen Autoherstellers, der sich auf die Fertigung von Elektrofahrzeugen spezialisiert hat. (fs)

zurück ...

Audi
VW

AKTUELLE AUSGABE

business_diplomacy_02_2023_cover_220x311_pixel.150x210.jpg

Herbst/Winter 2023

AUSSENPOLITIK

Allianz gegen den Westen? BRICS-Gipfel in Südafrika

Erfolg für Indien: G20-Treffen in New Delhi. Von Hendrik Schott

Klimadiplomatie: Was von der 28. Weltklimakonferenz zu erwarten ist. Von Tim Bosch


ABONNEMENT

Möchten Sie BUSINESS & DIPLOMACY regelmäßig lesen?


MONATSBRIEF

Wenn Sie sich für unseren kostenlosen monatlichen Monatsbrief anmelden möchten, senden Sie bitte eine Nachricht.


LESER ÜBER UNS

Impressum | Datenschutzerklärung

© Diplomat Media Berlin 2017 —