kos-img_6558.jpg

Unabhängigkeitstag der Republik Kosovo

In den großen Festsaal des Roten Rathauses luden Dr. Faruk Ajeti, Botschafter der Republik Kosovo (Foto), und seine Gattin Resmije Kurbogaj-Ajeti M.A. ein, um den 16. Jahrestag der Unabhängigkeit ihres Landes zu feiern. In diesen 16 Jahren habe die Republik Kosovo viel erreicht, hob der Botschafter in seiner auf Deutsch gehaltenen Festansprache hervor. Besonders freue er sich darüber, dass seine Landsleute seit diesem Jahr ohne Visum in die Länder der Europäischen Union einreisen dürfen, so Dr. Ajeti. Das sei ein wichtiger Schritt auf dem Weg in die EU. Sein Dank gelte "unseren deutschen Freunden", unterstrich der Botschafter. Die Deutschen seien der größte Handelspartner und der wichtigste Investor des Kosovo, erklärte er. Deutschland werde den Weg der Republik Kosovo auch weiterhin aktiv unterstützen, versicherte Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir, der die Glückwünsche der Bundesregierung überbrachte. (fs)

zurück ...

Blättern Sie hier in der aktuellen Ausgabe:

Aktuelle Ausgabe
Audi
VW

ABONNEMENT

Möchten Sie BUSINESS & DIPLOMACY regelmäßig lesen?


MONATSBRIEF

Wenn Sie sich für unseren kostenlosen Monatsbrief anmelden möchten, senden Sie bitte eine Nachricht.


GE-UZ-Forum-2024

LESER ÜBER UNS

Impressum | Datenschutzerklärung

© Diplomat Media Berlin 2017 —